Windows 10 tool herunterladen

Nach dem Herunterladen und Installieren, das Tool wird Sie durch, wie Windows 10 auf Ihrem PC einrichten. Alle Windows 10-Editionen sind verfügbar, wenn Sie Windows 10 auswählen, mit Ausnahme von Enterprise Edition. Weitere Informationen zur Enterprise-Edition finden Sie im Volume Licensing Service Center. Hinweis: Treiber für Surface-Geräte finden Sie auf der Seite Download-Treiber und Firmware für Surface. Sie können das Media Creation Tool als Windows 10-USB-Tool verwenden. Mit anderen Worten, es kann die Windows 10-Installationsdateien herunterladen und automatisch einen bootfähigen Windows 10 USB-Speicherstick erstellen, den Sie dann verwenden können, um dieses Betriebssystem auf jedem Computer zu installieren. Beachten Sie, dass Sie als Administrator angemeldet sein müssen, um MediaCreationTool2004.exe auszuführen. Wenn Sie die Benutzerkontensteuerung (User Account Control, UAC) fragen, ob Sie sicher sind, dass Sie diese App ausführen möchten, klicken oder tippen Sie auf Ja. Um loszulegen, gehen Sie zur Windows 10-Downloadseite und klicken Sie auf die Schaltfläche “Blau herunterladen” jetzt. Wenn Sie sich auf einem Computer mit Windows 7, 8 oder 10 befinden, wird Ihnen das Windows 10-Download-Tool angeboten. Wenn nicht, können Sie mit Schritt 2 fortfahren.

Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, lädt das Tool die erforderlichen Dateien herunter und erstellt ein bootfähiges USB-Flash-Laufwerk mit den Windows 10-Installationsdateien mit Unterstützung für UEFI und BIOS. Unabhängig davon, ob Sie derzeit Windows 10 verwenden und die neueste Version wünschen oder von einem anderen Betriebssystem wechseln möchten, ist dies möglich, aber es kann einige verwirrende Schritte geben. Durch das Herunterladen und Installieren einer Windows 10-ISO-Datei können Sie das neueste Microsoft-Betriebssystem installieren. Als Windows 10 im Juli 2015 zum ersten Mal veröffentlicht wurde, bot Microsoft ein beispielloses kostenloses Upgrade-Angebot für Windows 7-, 8- und 8.1-Benutzer an, gut bis Juli 2016. Aber im Jahr 2017 berichtete Ed Bott von der CNET-Schwesterseite ZDNet, dass das kostenlose Upgrade-Tool noch funktionsfähig sei. Ich habe es im November 2019 ausprobiert und konnte einen 2014 Dell OptiPlex 9020 Desktop von Windows 7 Pro auf Windows 10 Pro aktualisieren. Ab Juni 2020 senden mir die Leser immer noch eine E-Mail und kommentieren unten, dass es auch für sie funktioniert hat. Dieses Tool macht es einfach, jeden USB-Schlüssel in ein bootfähiges Windows 10-Installationsprogramm zu verwandeln, und ermöglicht es Ihnen auch, die Windows 10 ISO-Datei für die zukünftige Verwendung herunterzuladen. Wenn das Tool heruntergeladen wird, führen Sie es aus. Sie werden gefragt, ob Sie Ihren aktuellen PC aktualisieren oder Installationsmedien für einen anderen PC erstellen möchten. Im Gegensatz zu Drittanbieter-Software wie Driver Booster Free und IObit Software Updater ist Windows Media Creation Tool im Microsoft Store verfügbar. Der Hauptfokus des Programms ist die Installation der neuesten Betriebssystemversion und Updates.

Um dieses Ziel zu erreichen, müssen Sie das Programm als Administrator ausführen. Darüber hinaus müssen Sie die Lizenzbedingungen und -hinweise akzeptieren, bevor Sie die spezifische Aktion auswählen. Mit dem Tool können Sie entweder ein Installationsmedium auf USB erstellen oder den PC aktualisieren. Es sagt, mediacreationtool.exe ist keine gültige win32-Anwendung. Während das Media Creation Tool die einfachste Möglichkeit ist, Windows 10 Feature Update zu installieren, ISO-Abbild ermöglicht es Ihnen, eine saubere Installation manuell mit einem Drittanbieter-Tool wie Rufus zu tun und es ist die ultimative Fehlerbehebungstechnik. 2. Klicken Sie unter Windows 10-Installationsmedien erstellen auf Tool jetzt herunterladen und ausführen. Mit dem Tool zum Erstellen von Installationsmedien (USB-Flash-Laufwerk, DVD oder IS O-Datei), um Windows 10 auf einem anderen PC zu installieren. Anschließend können Sie das Tool zur Medienerstellung herunterladen und ausführen. Weitere Informationen zur Verwendung des Tools finden Sie in den anweisungen unten. Klicken Sie im Abschnitt “Startauswahl” auf die Pfeilschaltfläche neben der Option “Auswählen” und wählen Sie die Option Herunterladen aus.

Nachdem Sie die Schritte abgeschlossen haben, erstellt das Tool ein bootfähiges USB-Flashlaufwerk, um Windows 10 auf einem UEFI-Gerät mit dem von Ihnen bereitgestellten Abbild zu installieren.