Spiel bei origin herunterladen

Es kostet nicht, die Origin-App von EA herunterzuladen oder zu verwenden. Es kostet, Spiele zu kaufen und bestimmte Dienste wie EA Access zu nutzen. Aber wenn Sie bereits EA-Spiele besitzen oder Werbecodes für sie haben, müssen Sie nichts bezahlen, um diese App zu verwenden. Origin verfolgt Ihren Fortschritt im Spiel und synchronisiert Ihren Fortschritt über mehrere Geräte hinweg, so dass Sie dort aufholen können, wo Sie aufgehört haben, sogar auf einem anderen Computer. Zusätzlich zur beliebten Liste der bezahlten Titel, Origin hat kostenlose Spiele, kostenlose Testversionen und auch Pre-Release-Demo-Spiele und Beta-Spiele. Rücksendungen werden leicht gemacht, solange Sie dies innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens tun. Der Download-Manager selbst ist sehr akzeptabel. Da Sie es nur verwenden können, um die Spiele herunterzuladen, auf die Sie über Ihr Abonnement zugreifen werden, ist es schwer, isoliert zu betrachten – wie gut Sie denken, dass es untrennbar mit der Frage verbunden ist, wie gut Sie denken, dass die verwandten Spiele sind. Die Manager-Schnittstelle ist vollkommen in Ordnung, wenn auch nicht besonders cool.

Wenn Du einen anderen Game Hub oder Manager verwendet hast, wirst du es schnell in den Griff bekommen. Es gibt eine Bibliothek, einen Speicher, einen Raum, um eine Verbindung mit Ihren Freunden herzustellen, und Platz zum Ändern oder Ändern Ihres Abonnements. Seitdem wurde Crysis 2: Maximum Edition (eine Neuauflage von Crysis 2 mit allen DLCs) auf Steam veröffentlicht, was eAs Geschichte über das Ziehen von Crysis 2 aufgrund von DLC-Beschränkungen entspricht. [20] EA hat bestätigt, dass Battlefield 3 nicht über Steam verfügbar sein würde. [21] Das Spiel ist derzeit auf anderen Nicht-Ursprungsdiensten wie GameFly,[22] Green Man Gaming[23] oder GamersGate erhältlich, aber der Origin-Client muss unabhängig davon, wo das Spiel gekauft wurde, verwendet werden. [24] Von der Veröffentlichung von Battlefield 3 im Jahr 2011 bis November 2019 war jedes Auf-PC-Spiel von First Party-Spielen exklusiv für den Origin-Dienst. Ende 2019 begann EA wieder mit der Veröffentlichung ihrer Spiele auf Steam, beginnend mit Star Wars Jedi: Fallen Order, aber das Spiel verwendet immer noch den Origin-Client, um zu starten. [25] Im März 2011 wurde ein User namens “Arno” gesperrt, weil er angeblich den Kommentar “Haben Sie Ihre Seelen an den EA-Teufel verkauft?” gemacht hatte. Arnos Konto wurde für 72 Stunden gesperrt, was ihn daran hinderte, eines seiner Origin-Spiele zu spielen. [26] Nach der Berichterstattung über die Details des Vorfalls erhielt die Website Rock, Paper, Shotgun eine Erklärung von EA, dass Arnos Kontoverbot ein Fehler war und dass zukünftige Verstöße in den Foren den Zugriff von Origin-Nutzern auf ihre Spiele nicht beeinträchtigen würden. [27] Berichten deutscher Zeitungen zufolge verstößt die deutsche Version der EULA von Origin gegen mehrere deutsche Gesetze, vor allem gegen Gesetze zum Schutz der Privatsphäre von Verbrauchern und Nutzern.

[32] [36] Laut Thomas Hoeren, Richter und Professor für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht an der Universität Münster, ist die deutsche Fassung des EULA eine direkte Übersetzung des Originals ohne Änderungen und seine Klauseln sind “null und nichtig”. [32] Um EA-Spiele zu spielen? Nein, nicht wirklich.